+49 511 655077625

Die Besichtigung für ein Immobilien Kauf richtig vorbereiten

Sie sind auf der Suche nach eine neuen Immobilie? Ob zum Kauf oder zur Miete, die Besichtigung muss gut vorbereitet sein. 
In der Regel werden Interessenten duch Online-Anzeigen auf Immobilienportalen, auf ebay-Kleinanzeigen oder durch Zeitungsannoncen auf die Immobilieaufmerksam. Wenn eine Immobilie Ihr Interesse geweckt hat, dann lassen Sie sich vorab per Mail oder telefonisch über alle Details aufklären. Oft fordern Immobilienmakler vorab eine Anfrage über die Anzeige oder über die eigene Homepage. Erst dann geben sie Details bekannt.

Damit Sie nicht unnötig Ihre Zeit vergeuden, lassen Sie sich weitere Fotos und Unterlagen zukommen, die nicht in der Anzeige zu sehen sind. Wichtige Unterlagen sind z. B. bemaßte Grundrisse oder viele weiteren Unterlagen, aus denen Sie alle wichtigen Informationen entnehmen können.

Wenn Ihnen die Immobilie weiterhin zusagt, dann vereinbaren Sie einen passenden Besichtigungstermin.

Ist diese eine renovierungsbedürftige Immobilie, dann nehmen Sie einen Handwerker mit, um die Sanierungskosten einschätzen zu können. Notieren Sie sich vor dem Termin alle wichtigen Fragen, um Sie vor Ort beantworten zu lassen. So werden Sie nichts vergessen.

Wichtiger Tipp:
Führen Sie Besichtigungen generell am helligten Tag durch. Meist kann man nicht alles erkennen, wenn es bereits dunkel ist. Der Makler oder der Eigentümer sollte Ihnen einen passenden Termin geben können und darf nicht darauf bestehen, eine Besichtigung im Dunkeln durchzuführen.

Sie benötigen Unterstützung:
Dann suchen Sie sich einen erfahrenen Eigentümer, Immobilienmakler oder einen Sachverständigen, der Sie zum Termin begleitet. Auch wenn Ihnen Kosten dadurch entstehen, können Sie im Nachhinein sehr viel Geld sparen.

mehr Info. http://www.lilium-group.com

Hinterlasse einen Kommentar